• Willkommen beim SV Hösel

  • 1

AH: SVH - ASV Tiefenbroich 6:0

Einen erfolgreichen Start in das neue Jahr feierten die Alten Herren und gewannen das erste Spiel des Jahres zu Hause gegen den ASV Tiefenbroich mit 6:0. Bereits in der Anfangsphase des Spiels hatten die Höseler einige gute Torchancen, dennoch dauerte es bis zur Mitte der ersten Hälfte, ehe Markus Disselkamp den Führungstreffer erzielte. In der zweiten Hälfte nutzten die AH ihre Torchancen dann konsequenter aus und kamen durch Tore von je zweimal Carsten Schmid und Zeljko Misic sowie Carsten Gehrmann zu einem letztendlich deutlichen Sieg. Insgesamt eine gute Leistung in einem jederzeit fairen Spiel.

TuS Breitscheid - SVH II 6:2

breitscheidTuS Bindestrich svhoeselSVH II
Den zweiten Test in der Vorbereitung hat unsere 2. Mannschaft leider gestern deutlich mit 6:2 beim klassentieferen TuS Breitscheid verloren. Die Gastgeber stehen aktuell auf einem Aufstiegsplatz in der Kreisliga B und zeigten, dass mit ihnen nächste Saison wieder in der Kreisliga A zu rechnen ist.

Fußballschule mit Frank Mill

Mittlerweile ist sie gar nicht mehr aus dem Veranstaltungskalender wegzudenken: die Fußballschule mit Frank Mill. In den Osterferien ist es wieder soweit. Für eine Kursgebühr von 99 Euro können sich Kinder zwischen 6 und 14 Jahren zwischen dem 02.04. und 04.04. von ehemaligen Fußballprofis trainieren lassen. Die Kursgebühr beinhaltet wie gewohnt Ausrüstung und Verpflegung. Anmeldungen liegen im Clubhaus aus oder unter 0170-1680086.

Weiterer Neuzugang für die Erste

Der SV Hösel freut sich über eine weitere Verstärkung der 1. Mannschaft. Von der SSVg Heiligenhaus wechselt Offensivspieler Jean-Pierre Damiano ans Neuhaus.

Wolfgang Schulte ist Höseler des Jahres

Nach über 40 Jahren ehrenamtlicher Tätigkeit als Geschäftsführer des SV Hösel wurde Wolfgang Schulte im Rahmen des Neujahrsempfangs der Höseler Vereine für sein außerordentliches Engagement als Höseler des Jahres geehrt. Seit über 20 Jahren wohnt Wolgang Schulte nun nicht mehr in Hösel und nimmt regelmässig die weite Fahrt von Bochum nach Hösel mit öffentlichen Verkehrsmitteln in Kauf. Einen Geschäftsführer mit dieser Kompetenz und Detailkenntnis kann man sich nur wünschen. Wir gratulieren Wolfgang zu dieser völlig verdienten Auszeichnung.

Weitere Beiträge ...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.