• Willkommen beim SV Hösel

  • 1

Licht und ein wenig Schatten am Derbywochenende

Gleich drei Nachbarschaftsduelle standen am Wochenende an. Ungewöhnlicherweise machten die 1. und 3. Mannschaft zeitgleich den Auftakt, denn das Derby bei Rot-Weiß Lintorf wurde bereits um 13 Uhr angepfiffen. Die Mittagssonne schien allerdings der Mannschaft nicht zu bekommen. Gegen einen Gegner, der tiefstehend vornehmlich das Ziel hatte, ein Tor zu verhindern, spielte die Erste mit zu wenig Tempo. Wenn es dann mal schnell ging, kam die Mannschaft auch direkt zu erstklassigen Torchancen, scheiterten dann aber am gut aufgelegten RWL-Torwart, der allerdings bei unpräzisen Abschlüssen nicht über sich hinaus wachsen musste. Lintorf selbst blieb nur bei Standards gefährlich. So ging es mit einem 0:0 in die Halbzeitpause. Danach klärte die SVH Abwehr einmal nicht konsequent den Ball und schon zappelte der Ball abgefälscht im Netz. Danach warf der SV Hösel alles nach vorne, ohne so richtig zwingend zu werden. Johann Kunz sorgte dann per Kopfball für den 1:1 Ausgleich, nach welchem die Blau-Weißen noch mehrere hundertprozentige Möglichkeiten zum Sieg hatten. So kam es dann letztendlich zum surrealen Erlebnis nach 90 Minuten, dass Rot-Weiß Lintorf ein 1:1 nach 1:0 Führung zuhause wie einen Derbysieg feierte.
Die 3. Mannschaft feierte parallel beim ASV Tiefenbroich II einen 4:2 Sieg. Nach den Toren von Patrick Schröder und Pierre Hubert schnürte Melwin Walter einen Doppelpack bevor der Gastgeber noch zu zwei Toren eingeladen wurde.
Die 2. Mannschaft deklassierte den TuS Homberg auswärts mit einem 8:1 und feierte den 4. Sieg in Folge. Max Esken (2 / Spieler der Woche), Robin Langer (3), Fabian Zerbe, Phillip Richter und Thorsten Lindemann drehten das zwischenzeitliche 1:0. Die Mannschaft klettert damit auf Platz 3.

Spieler der Woche

Pascal Dornbach

Überragender Rückhalt beim 1:1 gegen den ASC Ratingen-West. Hielt mit einigen starken Paraden den Punkt fest.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok