• Jugendabteilung

    Die Jugendabteilung besteht aktuell aus 248 Mitgliedern in 11 Mannschaften
  • 1

Es wird weihnachtlich beim SV Hösel

Kurz vor Weihnachten steht beim SVH noch einiges auf dem Programm. Nachdem der Verein am vergangenen Wochenende erstmalig mit einem Fanartikelstand auf dem Nikolausmarkt vertreten war, steht an diesem Wochenende schon das nächste Event an. Am letzten Spieltag der Jugend wird die Jugendabteilung am 7.12. gemütlich am Platz zusammenkommen und das Jahr ausklingen lassen. Am 13.12. folgt dann das Höseler Weihnachtssingen am Sportplatz, an dem sowohl der Verein als auch die Dorfgemeinschaft zu einem öffentlichen Weihnachtssingen zusammen kommt. Unterstützt werden die Laiensänger dabei vom renommierten Knabenchor Hösel. Nach dem Singen sind alle herzlich eingeladen am Platz zu verweilen und das letzte Spiel im Jahr 2019 der 1. Mannschaft gegen den FC Bosporus zu verfolgen. Weitere Informationen und das Liedheft zum Download findet sich hier.
Am 14.12. folgt dann um 19:48 Uhr die Weihnachtsfeier der Seniorenabteilung im Kessel am Pött, Eggerscheidt.

Jugendleiter: Christoph Höfig folgt auf Heinz-Erich Schlingheider

Am 17.08.2019 hat der Jugendausschuss folgende Personen einstimmig in den Jugendvorstand gewählt:
1. Jugendleiter           Christoph Höfig
2. Kassenwartin          Yvonne Behrendt
3. Sportl. Leiter A-D    Patrick Polkläser
4. Sportl. Leiter E-G    Ben Domat
5. Geschäftsführer      Heinz-Erich Schlingheider
Die Wahl muss auf dem nächsten Vereinsjugendtag noch bestätigt werden. Solange üben die Personen ihre Ämter kommissarisch aus. Der bisherige Jugendleiter Heinz-Erich Schlingheider bleibt dem Jugendvorstand als Geschäftsführer erhalten. Der Verein bedankt sich für die angenehme Zusammenarbeit der letzten Jahre. Mit Christoph Höfig übernimmt ein erfahrenes Höseler Urgestein. 

15. Pfingstturnier der Jugend

Die Jugendabteilung lädt herzlich zum 15. Pfingstturnier vom 08.06. bis 10.06.2019 ein.
Vorraussichtlich werden A-Jugend & E-Jugend am Montag, B-Jugend & D-Jugend am Samstag und C-Jugend, F-Jugend & Bambini am Sonntag antreten. Vorrausichtlicher Spielplan und Anmeldung befinden sich im Downloadbereich.

A-Jugend feiert die Meisterschaft

Mit 51 Punkten und einem Torverhältnis von 121:13 Toren holt sich die A-Jugend souverän die Meisterschaft in der Kreisliga und feiert damit den größten Erfolg einer A-Jugend seit dem Leistungsklassenaufstieg 1999. Dabei stellte das Team von Trainer Christoph Höfig und den Co-Trainern Michael Renzmann und Alexander Loepke nicht nur die beste Offensive der Liga um die Torschützen Levin Richter (32), Maximilian Rodman (23) und Luca Tunger (15), sondern hatte auch die beste Defensive vor Schlussmann Sebastian Schlieper. Die Meisterschaft wurde dann auch entsprechend am vergangenen Samstag ausgiebig gefeiert. Ein paar Impressionen gibt es in der Bildergalerie in der Mediathek. Herzlichen Glückwunsch.

IMG 20180513 WA0029

Fulminanter Sieg unserer F-Jugend

Regnerisch und trübe startete für unsere Jungs der F-Jugend dieser vorletzte Saison-Spieltag, der so strahlend enden sollte. Pünktlich um 10:30 Uhr traf sich die Mannschaft, um von ihrem Trainer Ben strategisch und taktisch eingestimmt zu werden. Der Gegner hieß Ratingen-West. Pünktlich um 11:30 Uhr pfiff Ben als Gastgeber das Spiel an. Und pünktlich zu Spielbeginn zeigte sich auch die Sonne. In der heutigen Mannschaft spielten Ben, Henry, Laurence, Marc, Maurice, Philipp, Teoman, Zaki, und Luis als Torwart. Luis hatte diesmal recht wenig zu tun, erst in der zweiten Halbzeit konnte er einige schöne Paraden zeigen.

 

Unsere Jungs starteten schnell ins Spiel und fuhren von Anfang an viele motivierte Angriffe. Die erste Torchance gab es bereits in der 2. Minute! In der 5. Minute fiel nach einem Abstoß von Luis das erste Tor durch einen Kopfball. Nach diesem hervorragenden Einstieg ins Spiel waren unsere Jungs nicht mehr zu stoppen. Die Abwehr stand wie eine Eins, viele Angriffe von Ratingen-West wurden noch vor der Mittellinie abgefangen und für Gegenstöße genutzt. Nach 12 Minuten stand es so bereits 4:0. Kurz vor der Pause musste Zaki ausgewechselt werden, da er einen harten Treffer an der Hüfte abbekommen hatte. Aber ganz Kämpfer stand er in der 2. Halbzeit wieder auf dem Platz.

 

In der zweiten Halbzeit war der Ballbesitz etwas gleichmäßiger verteilt. Trotzdem fiel das 5:0 nur 2 Minuten nach Wiederanpfiff. Mit starken Dribblings, schnellen Spurts, schönen Pässen und viel Spielfreude erarbeiteten sich unsere Jungs weitere 4 Tore. Das letzte Tor, es wäre das 10:0 gewesen, zählte dann nicht mehr, weil es nach dem Schlusspfiff fiel. So konnte das Team gemeinsam mit Trainer Ben stolz mit dem angereisten Fanblock der Eltern den 9:0-Erfolg feiern. Gut gemacht, Jungs!

P1020577 1

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.