• Willkommen beim SV Hösel

  • 1

1. Mannschaft schlägt Rot-Weiß Lintorf 7:1

Die 1. Mannschaft hat mit einem 7:1 im Derby gegen den Nachbarn Rot-Weiß Lintorf den mäßigen Saisonstart ausgemerzt und hat sich mittlerweile auf den 4. Tabellenplatz vorgeschoben. Vor ca. 250 Zuschauern, die Mannschaft immer wieder nach vorne peitschten, zeigte die Mannschaft dabei eine mehr als souveräne Leistung. Nach der frühen Führung durch Sebastian Höfig (3.) ging es nach zwei weiteren Treffern von Levin Richter (29./38.) und einem Gegentreffer mit einem 3:1 in die Pause. Nach der Pause hielt der SVH das Tempo weiter hoch und erhöhte durch Justin Morr (51.), Niklas Oldörp (57./74.) und Luca Tunger (68.) auf 7:1. Die Gäste waren damit noch gut bedient.
Im zweiten Derby des Tages trennte sich die 2. Mannschaft torlos vom Tabellenführer TuS Breitscheid und bleibt auf dem zweiten Tabellenplatz in direkter Schlagdistanz. Bereits am Vorabend verbuchte die 3. Mannschaft einen mühsamen Sieg der Kategorie Pflichtsieg beim FC Büderich IV. Ole Schöpper (5.) und Niklas Dersch in der Schlussminute waren beim 2:1 Sieg die Torschützen.

Zeltlager der F1 und E2 Junioren beim FC 08 Boffzen

Am 09.09.2022 war es schließlich so weit. Von langer Hand geplant machten sich am Freitag 15 Väter und 25 Kinder vom SV Hösel auf die Reise an den Weserbogen im Südzipfel von Niedersachsen. Die rund 200 Kilometer Anreise wurden privat und in Fahrgemeinschaften zurückgelegt und am Freitagabend waren schließlich alle Teilnehmer im Sollingstadion des FC 08 Boffzen angekommen.

Weiterlesen

Stadtwerke Ratingen setzen langjähriges Sponsoring des SV Hösel in 2022 fort

Ratingen. Seit vielen Jahren unterstützen die Stadtwerke Ratingen den SV Hösel als wichtiger Sponsor und verlässlicher Partner des Breitensports. Beim SV Hösel ist der lokale Versorger als Werbepartner auf der Homepage, im jährlichen Vereinsheft und durch zwei große Werbebanden präsent. Letztere wurden dieses Jahr erneuert und seitdem ziert auch die 100%-ige Tochter KomMITT Ratingen die Werbebande. Das Logo dürfte den Höseler Bürger*innen sehr wohl bekannt sein, denn die Tochtergesellschaft ist u. a. für den Aufbau und Betrieb des Glasfasernetzes in Ratingen zuständig, weshalb Hösel mittlerweile über ein modernes Glasfasernetz verfügt. Der Verein ist sehr dankbar für die jahrelange Unterstützung und freut sich über die Fortsetzung der Partnerschaft.

A-Jugend weiterhin in der Leistungsklasse

Die A-Jugend hat sich mit einem 4:2 Sieg gegen Schwarz-Weiß Düsseldorf erneut für die Leistungsklasse qualifiziert. Dabei musste gut ein Drittel der Partie nach einer fragwürdigen roten Karte in Unterzahl bestritten werden. Vor ca. 150 Zuschauern ging das Team zunächst mit 2:0 in Führung und stecke auch den zwischenzeitlichen Anschlusstreffer gut weg und ging erneut mit 3:1 in Führung, ehe die Gäste kurz vor der Pause nochmals verkürzten. Die Partie hätte schon länger entschieden sein können, aber in der 55. Minute wurde es nochmal spannend als es eine rote Karte gegen den SVH gab. Trotz Unterzahl konnte der SVH den Gegner aber gut in Schach halten und machte dann mit dem 4:2 in der 73. Minute den Deckel auf die Partie. Als Tabellenzweiter der Qualifikationsgruppe geht es nun in der neuen Saison erneut in die Leistungsklasse.

A-Jugend mit entscheidendem Spiel gegen Schwarz-Weiß Düsseldorf

Nachdem die A-Jugend sich letzten Sonntag im ersten Spiel bei Germania Ratingen 04/19 II, die mit Spielern aus der Niederrheinliga verstärkt wurden, noch knapp mit 1:0 geschlagen geben musste, siegte die Mannschaft gestern im 2. Qualifikationsspiel bei der 1. Jugend-Fussball-Akademie mit 4:1. Da Konkurrent Schwarz-Weiß Düsseldorf zeitgleich deutlich gegen Ratingen verlor, reicht der Mannschaft am kommenden Sonntag um 11 Uhr im Heimspiel ein Unentschieden, um die Leistungsklasse zu halten.

Weitere Beiträge ...

SV Hösel auf Instagram

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.