• Willkommen beim SV Hösel

  • 1

A-Jugend gewinnt Spitzenspiel

Die A-Jugend siegt mit 2:1 gegen die Sportfreunde Gerresheim. Dabei erzielte Sebastian Höfig den zwischenzeitlichen Ausgleich nach schönem Freistoßtrick, den die Mannschaft in den letzten Wochen einstudiert hat. Bela Ring fälschte zudem in der 61. einen Schuß von Sebastian unhaltbar zum entscheidenden 2:1 ab. Die Mannschaft ließ im Spiel kaum zwingende Chancen zu und siegte verdient. Vor allem die Viererkette stand erneut sattelfest und kassierte zu Recht lobende Worte des Gerresheimer Trainers. Der Abstand zu den Gästen, die derzeit Platz 2 belegen, beträgt nun nur noch einen Punkt.

Verletzungssorgen vor dem Pokalspiel

Zur bereits langen Verletztenliste des SV Hösel gesellt sich ein weiterer Name. Kaum angekommen zog sich Neuzugang Jean-Pierre Damiano im Spiel gegen Willich einen Kreuzbandriss zu. Leichte Entwarnung gibt es bei David Wolf. Der befürchtete Bänderriss stellte sich als Bänderdehnung heraus. Am Neuhaus ist man trotz der Ausfälle optimistisch eine schlagkräftige Truppe gegen die zwei Klassen höherspielende Turu auf das Feld schicken zu können. Dennoch hofft die Mannschaft auf zahlreiche Unterstützung am Sonntag.

Rot-Weiss Essen leider abgesagt

  Die Vorfreude war groß. Leider musste das Spiel der E-Jugend am morgigen Samstag gegen Rot-Weiss Essen witterungsbedingt abgesagt werden. Wir werden den Nachholtermin frühzeitig bekannt geben.

BW Mintard - SVH I 1:7

mintardMintard Bindestrich svhoesel  SVH I 

Nach dem ernüchternden 1:7 gegen den VFL Willich gewinnt die 1. Mannschaft mit demselben Ergebnis bei Blau-Weiß Mintard. Als Torschützen trugen sich Sezer Orhan (2), Viktor Kränzler (später raus mit Zerrung), Geburtstagskind Leo Stork (2), Pierre Hubert und Torwart Sebastian Reckzeh, der für den ebenfalls verletzten David Wolf auf den Platz musste, ein. Torfolge im Liveticker.

AH: SVH - ASV Tiefenbroich 6:0

Einen erfolgreichen Start in das neue Jahr feierten die Alten Herren und gewannen das erste Spiel des Jahres zu Hause gegen den ASV Tiefenbroich mit 6:0. Bereits in der Anfangsphase des Spiels hatten die Höseler einige gute Torchancen, dennoch dauerte es bis zur Mitte der ersten Hälfte, ehe Markus Disselkamp den Führungstreffer erzielte. In der zweiten Hälfte nutzten die AH ihre Torchancen dann konsequenter aus und kamen durch Tore von je zweimal Carsten Schmid und Zeljko Misic sowie Carsten Gehrmann zu einem letztendlich deutlichen Sieg. Insgesamt eine gute Leistung in einem jederzeit fairen Spiel.

Weitere Beiträge ...

Spieler der Woche

Philipp Richter

Ragte bei einer überzeugenden Mannschaftsleistung als Mittelfeldmotor und Vorlagengeber heraus.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.