• Alte Herren

  • 1

SVH AH - Union Velbert AH 4:2

Auf glattem Boden und bei eisigen Temperaturen gelang am Montag Abend den Alten Herren der dritte Sieg in Folge. Mit 4:2 wurde Union Velbert bezwungen. Noch bevor die Mannschaft richtig auf dem Platz war, lag sie auch schon mit 1:0 durch einen Foulelfmeter hinten. Mehr Ballbesitz nutze gegen einen ballsicheren und gut gestaffelten Gegner wenig. Aus dem Nichts trafen dann Schick und Nabil mit einem sehenswertem Heber direkt nach der Pause zur 2:1 Führung. In verletzungsbedingter Unterzahl gelang den Velbertern 10 Minuten vor Schluss der Ausgleich, ehe Reichel und Schmitz mit tollen Weitschüssen den doch verdienten Endstand erzielten.

Es spielten: Beimann, Schmitz, Butter, Jacobi (Gutsmann), Reichel, Grazikowske, Haase, Eldering, Schick, Schäfers, Nabil (Bohsmann)

SVH Alte Herren - TuS Homberg 3:1

Mit der besten Saisonleistung haben die Alten Herren erstmals gegen Homberg gewonnen. Nach einer taktisch guten, lauffreudigen Leistung stand am Ende der Begnung ein verdientes 3:1. Kleiner Wermutstropfen dieses erfreulichen Ergebnisses ist die Zerrung, die sich Torwart Thomas Herbordt nach 20 Minuten im Tor zuzog. Dieser fällt nun damit für den Rest des Jahres aus. Aushilfstorwart Andy Vogel-Tappert vertrat ihn allerdings hervorragend und parierte zwei-, dreimal glänzend. Insgesamt waren die Alten Herren aber die überlegenere und gefährlichere Mannschaft. Bei zweimal Latte und zwei weiteren guten Chancen hätte die Mannschaft den Sieg durchaus noch klarer gestalten können. Alle Spieler spielten überdurchschnittlich und lösten ihre Aufgabe mit Bravour. Bei einem starken Gegner entstand so eine Begegnung mit beachtlichem Niveau.
Es spielten:
Herbordt (da Silva), Behrend, Butterweck, Leder, Jacobi, Haase, Halbe, Gehrmann, Schick, Nabil (Bohsmann)
Tore:
Nabil, Bohsmann und Schick.
Nächste Begnung ist am Montag (25.11.2013) um 19:30 Uhr zu Hause gegen Union Velbert.

Alte Herren verteidigen Titel

Die Alten Herren haben ihren Titel bei dem Gerd-Kusel-Gedächtnisturnier erfolgreich verteidigt. Nachdem die Vorrundenspiele gegen Ratingen 04 (2:0), Preußen Vluyn (2:0), ASV Tiefenbroich (1:0) und Tus Breitscheid (4:0) allesamt ohne Gegentor gewonnen wurden, ging es im Endspiel wieder gegen Ratingen 04. Matthias Scholz brachte den SVH mit einen Doppelpack mit 2:0 in Führung. Sehenswert war hier insbesondere das zweite Tor nach mustergültiger Flanke von Michael Schäfers, die Matze per Flugkopfball auf Höhe der Grasnarbe einnetzte. Die Ratinger kamen fünf Minuten vor Ende der Partie durch einen Handelfmeter zum Anschlußtor, Carsten Schmid entschied kurz vor Schluß mit dem dritten Tor jedoch die Partie. Die Tore erzielten an diesem Tag Matthias Scholz (5), Carsten Schmid (3), Carsten Gehrmann, Michael Schäfers, Simon und ein Eigentor des Gegners. Insgesamt war das eine runde Veranstaltung bei herrlichem Wetter und leckeren Erfrischungsgetränken zwischendurch. Vielen Dank an den ASV Tiefenbroich für die Einladung und die Organisation des Turniers.

 

Alte Herren gewinnen in Tiefenbroich

Die Alten Herren gewannen am vergangen Samstag hochverdient mit 1:0 beim ASV Tiefenbroich. Bei gefühlten 70% Ballbesitz war alleine die unkonzentrierte Chancenauswertung das Handicap der Mannschaft. Erst 10 Minuten vor Schluss gelang Zeljko Misic ein schöner Treffer zum 1:0 Endstand.

Es spielten: Höfig - Jacobi, de Winkel, Kilic, Eldering, Milde, Grazekowske, Halbe (Rogaa), Reichel, Nöckel (Misic), Nabil

AH: TuS Breitscheid - SVH 2:6

Die Alten Herren haben am Samstag in Breitscheid 6:2 gewonnen. Dabei machte sich die Mannschaft ein wenig selbst das Leben schwer. Deutlich mehr Spielanteile und eine 2:0 Halbzeitführung liessen das Team etwas überheblich werden. Nach zwei individuellen Fehlern stand es kurz nach der Pause 2:2 und die Ordnung im Mittelfeld war weg. Am Ende erzielte die Mannschaft noch vier Treffer und gewann verdient, wenn auch allerdings 2 Tore zu hoch. Die Bestnoten verdienten sich Andreas Reichel und Nabil.
Tore:
Nabil (3), Georgie, Ziehl und Mikolajczak
Aufstellung:
Herbordt, Ziehl, Jacobi, Eldering (Nöckel), Giantsios, Bannscheid (Buß), Reichel, Wenzler (Rogaa), Misic, Nabil, Gutsmann (Mikolajczak)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.