Die E1 fährt ins Mutterland des Fußballs, trifft alte Bekannte in England und freut sich besonders auf ein Freundschaftsspiel gegen den großen West Ham United.

Das nächste Highlight im Kalender der Jugendabteilung steht an. Die frisch gebackenen Meister der E1 fahren für ein verlängertes Wochenende nach London, ein Ort der für großen Sport und vor allem für die Dichte an erfolgreichen Fußballvereinen bekannt ist. Die Mannschaft fährt in einem voll besetzten Reisebus und freut sich auf ein buntes Programm, bei dem nicht nur der Fußball auf dem Programm steht, sondern auch der Kontakt und Freundschaften zwischen britischen und deutschen Kindern entstehen soll. Vor Ort wird die Reisegruppe begleitet von einem langjährigen Freund des Vereins Bob Sheridan, der bereits seit vielen Jahren britische Mannschaften zum SV Hösel begleitet.

Das Trainergespann um Philip Rhoades, Philipp Kückels und Robin Langer freut sich auch auf den Besuch einer britischen Ganztagsgrundschule, hier kann die E1 den britischen Schulalltag kennen lernen und einige Unterschiede zur deutschen Schule dürften schnell auffallen, wie das Tragen der Schuluniformen. Anschließend findet ein Freundschaftsspiel gegen die Schulmannschaft der Lee Chapel Primary School statt und ein gemeinsames Beisammensein soll den Besuch der Grundschule abrunden.

Ein Tagesausflug in die Innenstadt der Metropole London darf nicht fehlen, hier können Kinder, Eltern und Trainer die Weltstadt bewundern, gehen shoppen oder zum Sightseeing; bei der positiven „Fußballverrücktheit“ bleibt ein Besuch im legendären Wembley Stadium wohl auch nicht ausgeschlossen. Aber natürlich werden viele Fotos der legendären Sehenswürdigkeiten in der Innenstadt entstehen, wie der Tower Bridge, dem Big Ben oder auch dem Piccadilly Circus.

Sportlich reizvollen Wert erhält die Reise am letzten Tag für die ambitionierten und talentierten Nachwuchskicker. Ein Freundschaftsspiel gegen den großen Verein West Ham United aus der englischen Premier League steht an. „Für jeden Fußballer ist es ein Traum einmal gegen eine Mannschaft aus der größten Liga der Welt antreten zu dürfen. Ich freue mich sehr, dass die Jungs sich den Traum bereits in so jungen Jahren erfüllen können. Und die Norm für internationale Spiele haben die Jungs mit dem Erringen des Meistertitels bereits erfüllt“ sagt Trainer Philip Rhoades. Neben einem großen Teil der Meistermannschaft, können die Trainer auf einige vielversprechende Talente aus anderen Mannschaften während der Fahrt zurückgreifen. Für Eltern, Spieler und Trainer bietet die Tour einen idealen Abschluss, um auf eine sehr erfolgreiche Saison zurückzuschauen und um sich auf neue Aufgaben in der neuen Saison vorzubereiten.

Jugendleiter

hes

Heinz-Erich Schlingheider

Tel.: 0172 2593256

jugend[at]svhoesel.de

Adresse

SV Hösel 1948 e.V.

- Jugendabteilung-
Heinz-Erich Schlingheider
Beuthener Str. 58
40883 Ratingen

Sommercamp 2017