In Runde 1. konnte beim ASC Ratingen-West ein müheloses 0:9 zum Einzug in die nächste Runde erzielt werden. Mit dem VFL Benrath wartete in der 2. Runde schon ein anderes Kaliber. Aber am Ende wurde auch hier mit einem hart umkämpften 3:4 die Oberhand behalten.
 
Am Wochenende kam es zum Showdown zwischen den beiden Spitzenmannschaften der Gruppe 2 im Kreis Düsseldorf, Polizei SV und SV Hösel. Beide Teams starteten mit Leidenschaft und hoher Kampfbereitschaft in dieses Match. Nach 20 Minuten ging der heimische SVH durch einen sicher verwandeltet 8 Meter durch Lorenz Friedrich in Führung.
Im 2. Abschnitt kamen die Gäste vom Polizei SV stark auf und erzielten nicht unverdient nach 41 Minuten den Ausgleich. Jetzt hatten die Gäste erwartet, dass sie das Spiel entscheidend drehen könnten, doch Captain Maxi Ganns brachte die heimischen Farben nach einem Traumpass von Ben Remmers in der 50. Minute wieder in Führung.


 
Als der Schiri 2 Minuten vor dem Ende der Partie wieder auf 8 Meter entschied, diesmal jedoch für die Gäste, sprach viel für eine Verlängerung. Doch Tim Baum bewies spätestens hier, welch ein außergewöhnliches Torwarttalent er besitzt. Mit einer tollen Parade hielt er den Sieg für die heimische D-Jugend fest. In der Kabine feierten ihn seine Kumpels als „Man of the match“. Aber dieses Kompliment galten allen Spielern, die so leidenschaftlich gekämpft haben.
 
Wenn die Mannschaft mit dieser Leidenschaft auch in das nächste Match geht, brauch sich das Team vor keinem Gegner zu verstecken.

 

Jugendleiter

hes

Heinz-Erich Schlingheider

Tel.: 0172 2593256

jugend[at]svhoesel.de

Adresse

SV Hösel 1948 e.V.

- Jugendabteilung-
Heinz-Erich Schlingheider
Beuthener Str. 58
40883 Ratingen