Die E1 fährt ins Mutterland des Fußballs, trifft alte Bekannte in England und freut sich besonders auf ein Freundschaftsspiel gegen den großen West Ham United.

Das nächste Highlight im Kalender der Jugendabteilung steht an. Die frisch gebackenen Meister der E1 fahren für ein verlängertes Wochenende nach London, ein Ort der für großen Sport und vor allem für die Dichte an erfolgreichen Fußballvereinen bekannt ist. Die Mannschaft fährt in einem voll besetzten Reisebus und freut sich auf ein buntes Programm, bei dem nicht nur der Fußball auf dem Programm steht, sondern auch der Kontakt und Freundschaften zwischen britischen und deutschen Kindern entstehen soll. Vor Ort wird die Reisegruppe begleitet von einem langjährigen Freund des Vereins Bob Sheridan, der bereits seit vielen Jahren britische Mannschaften zum SV Hösel begleitet.

Die E3 der Düsseldorfer wird über Ostern am Istrien Cup 2017" in Kroatien teilnehmen

Oft heiß diskutiert im Fußball, der Traum jedes Vereins: “Europa!“. Dieser Traum von internationalem Fußball geht für die Kids der E3 des SV Hösel bald in Erfüllung. Über Ostern spielt das Team den Istrien Cup 2017 in Pula/Medulin (Kroatien). Ein Turnier, das von der vom DFB und Adidas gegründeten Gesellschaft „Komm Mit“ durchgeführt wird.

69 Mannschaften von U9 bis U19 aus Italien, Deutschland, Rumänien, Belgien, Slowakei, Serbien und Bosnien-Herzegowina werden auf fünf Naturrasenplätzen direkt am Meer der Sportanlage des Hafenstädtchens Medulin um den Titel spielen. Bevor der Kampf um den Ball los geht, nehmen alle Teilnehmer an einem großen Umzug durch die Altstadt von Pula teil. Die Parade endet im gut erhalten Amphitheater mit der offiziellen Eröffnungsfeier.

Große Ehre für unsere E-Jugend. Beim Heimspiel Schalke 04 gegen Darmstadt 98 durften die Sprößlinge von Trainer Philipp Rhoades und Torwarttrainer Robin Langer mit ihren Bundesligaidolen einlaufen. Dabei fungierten sie gleich mal als Glücksbringer. In einer mühsamen Partie setzten die Hausherren sich mit 3:1 durch.

Schalke SVH

In Runde 1. konnte beim ASC Ratingen-West ein müheloses 0:9 zum Einzug in die nächste Runde erzielt werden. Mit dem VFL Benrath wartete in der 2. Runde schon ein anderes Kaliber. Aber am Ende wurde auch hier mit einem hart umkämpften 3:4 die Oberhand behalten.
 
Am Wochenende kam es zum Showdown zwischen den beiden Spitzenmannschaften der Gruppe 2 im Kreis Düsseldorf, Polizei SV und SV Hösel. Beide Teams starteten mit Leidenschaft und hoher Kampfbereitschaft in dieses Match. Nach 20 Minuten ging der heimische SVH durch einen sicher verwandeltet 8 Meter durch Lorenz Friedrich in Führung.
Im 2. Abschnitt kamen die Gäste vom Polizei SV stark auf und erzielten nicht unverdient nach 41 Minuten den Ausgleich. Jetzt hatten die Gäste erwartet, dass sie das Spiel entscheidend drehen könnten, doch Captain Maxi Ganns brachte die heimischen Farben nach einem Traumpass von Ben Remmers in der 50. Minute wieder in Führung.

Auf ein erfolgreiches Pfingstturnier kann der Nachwuchs des SV Hösel zurückblicken. Beim alle Nachwuchsmannschaften von der Bambini zur A - Jugend umfassenden Turnier setzte sich die B- und C-Jugend des SVH jeweils gegen die gesamte Konkurrenz durch.
41 Mannschaften, insgesamt 17 verschiedene Vereine und über 600 Spieler traten dieses Jahr zum dreitägigen Pfingstturnier, das in diesem Jahr bereits zum zwölften Mal ausgetragen wurde, an.
Neben zahlreichen Teams aus der Region war bereits zum dritten Mal eine englische Mannschaft aus Basildon, rund 40 Kilometer nordöstlich von London, mit einer D- und A-Jugend vertreten.
Wie im Vorjahr beendete der ältere Jahrgang des Vereins Supreme Youth aus Großbritannien das Turnier mit einem Spiel gegen die A-Jugend des SV Hösel. 2:1 hieß es am Ende für die Engländer, die neben dem Siegerpokal noch eine Erinnerungsmedaille mit auf die Insel nahmen.
Bei den D-Junioren siegte die DJK Blau-Weiß Mintard und bei den E-Junioren die SG Unterrath.  Bei den kleinsten Nachwuchskickern wurden wie üblich keine Platzierungen vergeben. Hier durften sich alle 17 Mannschaften als Sieger fühlen.
Mit Gerald Asamoah war zudem noch ein besonderer Gast auf der Anlage des SVH zu finden. Der ehemalige Nationalspieler unterstützte seinen Sohn, der in der F-Jugend des SVH spielt. Zudem sammelte er mit einer Schussanlage Geld für seine Stiftung zu Gunsten herzkranker Kinder ein.
Der SV Hösel blickt auf ein tolles Fußballfest zurück und freut sich jetzt schon auf die 13. Auflage des Turniers im nächsten Jahr.

Jugendleiter

hes

Heinz-Erich Schlingheider

Tel.: 0172 2593256

jugend[at]svhoesel.de

Adresse

SV Hösel 1948 e.V.

- Jugendabteilung-
Heinz-Erich Schlingheider
Beuthener Str. 58
40883 Ratingen

Sommercamp 2017